deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Portal ehem. Kutschbachsches Haus


Gera >> Stadtmitte
Johannisplatz 2


Portal ehem. Kutschbachsches Haus Portal Johannisplatz (BZ Handel und Dienstleistungen) Ein original erhaltenes Portal aus dem Jahre 1729 am Haus des Kaufmannes Johann Friedrich Kutschbach. Das Haus hat einen Verbindungsdurchgang zum Markt. Im 2. Weltkrieg brannte das Haus 1945 fast vollständig aus. 1966 wurde das heutige Apartmenthaus an gleicher Stelle aufgebaut und das Portal in den Bau integriert. Die beiden weiblichen Gestalten, rechts „die Hoffnung" ganz in einen Mantel gehüllt, links „Justitia" haben Lebensgröße.


    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • Sitzgelegenheiten sind vorhanden
  • nächstes Behinderten WC: Schloßstraße (mit Magnetkarte oder Euroschlüssel nutzbar





Schimpansenkinder
Gera >> Stadtmitte
Goethestraße
Schloß Osterstein
Gera >> Untermhaus
Hainberg
Schloss Tinz
Gera >> Tinz
Weg der Freundschaft 4
Schreberweg
Gera >> Ostviertel
Schreberweg
Schreitende
Gera >> Stadtmitte
Webergasse
Schreitender
Gera >> Stadtmitte
Stadtgraben/Stadtmauer
Schwimmer
Gera >> Untermhaus
Eingang Hofwiesenbad
Seydel-Eisel-Stein
Gera >> Ortschaften Gera-Süd
Collis/Gessental
Sibirische Kraniche
Gera >>Stadtmitte
Pöppelner Steg/Am Sommerbad
Simsonbrunnen
Gera >> Stadtmitte
Markt
Sitzende
Gera >> Lusan
Seydelstraße
Sitzende mit Tuch
Gera >> Debschwitz
Klinikum/Parkanlage Bettenhaus
Sitzende nackte Frau
Gera >> Bieblach
Johannes-R.-Becher-Straße
Sitzendes Paar
Gera >> Bieblach
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 1
Sonja
Gera >> Stadtmitte
Burgstraße/Reichstraße

Sonnenbrunnen
Gera >> Stadtmitte
Im Sonnenhof/De Smit Straße/Breitscheid Straße
Sonnenuhr
Gera >> Debschwitz
Wiesestraße 134
Sonnenuhr
Gera >> Lusan
Kastanienstraße

Sonnenuhr
Gera >> Debschwitz
Darwinstraße 9
Sonnenuhr
Gera Stadtmitte
Goethestraße 1a

↑ nach oben