deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Liebigsches Gartenhaus


Gera >> Stadtmitte
Amthorstraße 4
Liebigsches Gartenhaus Liebigsches Gartenhaus (BZ Handel und Dienstleistungen) Dieses Haus wurde 1740 für Dr. Liebig als Gartenhaus gebaut und überstand den Stadtbrand von 1780.Nach mehrfachem Besitzerwechsel erwarb Dr. Eduard Amthor das Grundstück. Er gründete 1848 in Hildburghausen die „ Amthorsche Handelsschule“. Diese Schule wurde 1854 nach Gera verlegt. Zunächst in bescheidenen Verhältnissen befand sie sich in einem Gebäude am Kornmarkt und später in der Rittergasse. Von 1861 bis 1925 wurde das als Gartenhaus bezeichnete Anwesen als „Amthorsche Höhere Handelslehranstalt“ genutzt. Die Schule war eine Privatschule mit Internat. Im Jahre 1895 waren 197 Schüler aus aller Welt eingeschrieben. Ab 1912 unterstand die Schule städtischer Regie, sie übernahm später Funktionen der allgemeinen Berufsausbildung und behielt diesen Charakter mit weiterführenden Aufgaben bis 1954 bei. Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Schule in Gera wurde 1904 die damalige verlängerte Elisabethstraße in Amthorstraße umbenannt.


    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • Sitzgelegenheiten im Park „Kleines Theater im Zentrum"
  • nächstes Behinderten WC: Schloßstraße (mit Magnetkarte oder Euroschlüssel nutzbar)
  • Bordsteine sind auf dem unebenen Weg vorhanden
  • für Rollstuhlfahrer über Amthorstraße und Zabelstraße zu erreichen




Gedenktafel Rudolf Scheffel
Gera >> Debschwitz
Rudolf-Scheffel-Straße 18
Gedenktafel Walther Stötzner
Gera >> Stadtmitte
Schloßstraße/Durchgang zum Parkhaus am Kultur und Kongresszentrum

Gefallenendenkmal
Gefallenendenkmal Gera Taubenpreskeln
Lengenfelder Straße
Gefallenendenkmal für die Opfer des 1. Weltkrieges
Gera >>
Der Hain/Großaga
Gefallenendenkmal für die Opfer des 1. Weltkrieges und des 2. Weltkrieges
Gera >>
Hermsdorf
Geithes Passage
Gera >> Stadtmitte
zwischen Steinweg 22 und Nicolaiberg
Geraer Löwe (mit goldenem Spatz)
Gera >> Stadtmitte
Museumsplatz

Gersche Guschen
Gera >> Stadtmitte
Florian-Geyer-Straße


Gladitschturm
Gera >> Untermhaus
Metzhöhe auf dem Hainberg

Goethe-Gymnasium
Gera >> Stadtmitte
Nicolaiberg 6
Gordischer Knoten
Gera >> Untermhaus
Hermann-Drechsler-Straße (Villa Hirsch)


Göttin der Wahrheit
Gera >> Untermhaus
Küchengartenallee


Grabplatte von Nicolaus de Smit
Gera >> Stadtmitte
Park der Jungend

Grabstätte und Mahnmal für 446 jüdische Opfer des Faschismus
Gera >> Ostviertel
Ostfriedhof/Dehmelstraße
Große Kirchstraße
Gera >> Stadtmitte
Gymnasium Rutheneum
Gera >> Stadtmitte
Johannisplatz 6
Handwerkerbrunnen
Gera >> Stadtmitte
Sachsenplatz

Handwerkerfiguren
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 41

Harmonikaspieler
Gera >> Stadtmitte
Enzianstraße

Hauptbahnhof mit Vorplatz
Gera >> Stadtmitte
Bahnhofsstraße

↑ nach oben