deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Villa Robert Fürbringer


Gera >> Stadtmitte
Geschwister-Scholl-Straße 1

Villa Robert Fürbringer Villa Robert Fürbringer (BZ Handel und Dienstleistungen) Jahr der Entstehung: um 1860

Die Villa ist eine der Ältesten Geras. Otto Fürbringer wohnte bis zu seinem Tode 1954 in dieser Villa. Die Villa ist verbunden mit einer der bekanntesten Familien der Stadt Gera. Heute erinnert noch eine Straße an Robert Fürbringer. Er war Bürgermeister von 1851-1865. Sein Bruder Gustav war Kaufmann und vermählte sich 1846 mit Emilie Focke. Laut Adressbuch des Jahres 1867 waren sie Besitzer der genannten Villa. Im Jahre 1879 wurde Emelie Fürbringer Eigentümerin des Hauses. Das Gebäude ist äußerlich in einem eher schlichten, klassischen Stil gebaut. Ein Balkon hebt sich an der Südseite des Hauses hervor. Die Fenster und Tür des Balkons sind durch Rundbögen geschmückt, diese werden von zwei Säulen getragen. Zur Zeit erfolgen in dieser Villa Sanierungsarbeiten.



    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • nächstes Behinderten WC: Schloßstraße (mit Magnetkarte oder Euroschlüssel nutzbar)
  • Stufen und Bordsteine sind auf dem Weg vorhanden
  • es besteht Stolpergefahr, da die Wegfläche sehr uneben ist




Villa Stahl
Gera >> Debschwitz
Vollersdorfer Straße 43

Villa Stang
Gera >> Stadtmitte
Lessingstraße 4
Villa Steudner
Gera >> Lusan
Wiesestraße 226/226a
Villa Strebel
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 110




Villa Voß
Gera >> Untermhaus
Parkstraße 10




Villa Weber
Gera >> Stadtmitte
Goethestraße 8

Villa Weber
Gera >> Untermhaus
Heinrich-Laber-Straße 2
Villa Wetzel
Gera >> Debschwitz
Heinrich-Schütz-Straße 21

Villa Wetzel
Gera >> Debschwitz
Vollersdorfer Straße 45
Villa Wieprecht/Uhlmann
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 106

Villa Zetzsche
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 114




Wohnhaus Halpert
Gera >> Stadtmitte
Kurt-Keicher-Straße 11

↑ nach oben