deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Gedenktafel Karl Matthes


Gera >> Lusan
Karl-Matthes-Straße 6

Gedenktafel Karl Matthes Gedenktafel Karl Matthes (BZ Handel und Dienstleistungen) Karl Matthes wurde am 24. September 1867 in Gera geboren und starb am 13.12.1950 in Gera. Er war von Beruf Weber. Karl Matthes war Mitglied der KPD, und in dieser Eigenschaft im Jahre 1920 Mitglied des Geraer Gemeinderates. Er ist besonders bekannt als ein Geraer antifaschistischer Widerstandskämpfer, der während der Zeit des Faschismus die illegale Arbeit seiner Partei in den Wohngebieten aufrecht erhielt. Im Februar 1942 wurde er zusammen mit anderen politischen Funktionären verhaftet und zu Zuchthaus und Ehrverlust verurteilt. Nach 1945 gehörte Matthes zu den Aktivisten der ersten Stunde.



    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • Stufen sind auf dem Weg vorhanden
  • Beschilderung ist vom Rollstuhl aus lesbar




Weiblicher und männlicher Torso
Gera >> Stadtmitte
Böttchergasse
Wisent
Gera >> Debschwitz
Am Martinsgrund/Straße des Friedens
Wohnhaus Halpert
Gera >> Stadtmitte
Kurt-Keicher-Straße 11
Zabelgymnasium
Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße 7
Zabelstein
Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße 7
Zeidler
Gera >> Debschwitz
Tierpark
Ziege
Gera >> Lusan
Kiefernstraße
Zwei Löwen
Gera >> Stadtmitte
Schuhgasse/Greizer Straße
„Am Abend“
Gera >> Ostviertel
Botanischer Garten/Schillerstraße/Nicolaistraße
„Otto-Dix-Schule“
Gera >> Untermhaus
Gutenbergstraße 1
„Zwötzner Schule Gera“
Gera >> Zwötzen
Fritz-Reuter-Straße 7

↑ nach oben