deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera


Stadtwald


Gera >>Debschwitz
Stadtwald Stadtwald (BZ Handel und Dienstleistungen) Im Jahre 1495 legte der Stadtrat mit dem Erwerb des Vorwerks Vollersdorf den Grundstock für den Stadtwald. Er sollte die Stadt mit Bau- und Brennholz versorgen. Um dies zu gewährleisten, wurde der Stadtwald in den folgenden Jahrhunderten durch weitere Ankäufe systematisch erweitert. Auf dem Weinberg und dem rechts der Weißen Elster gelegenen Galgenberg wurde bis ins 16. Jahrhundert Wein angebaut.


    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • es besteht Stolper- und Rutschgefahr
  • unebene, teilweise steile Steigungen sind auf den Wegen vorhanden
  • Begleitperson wird empfohlen






Geraer Löwe (mit goldenem Spatz)
Gera >> Stadtmitte
Museumsplatz

Gersche Guschen
Gera >> Stadtmitte
Florian-Geyer-Straße


Goethe-Gymnasium
Gera >> Stadtmitte
Nicolaiberg 6
Gordischer Knoten
Gera >> Untermhaus
Hermann-Drechsler-Straße (Villa Hirsch)


Göttin der Wahrheit
Gera >> Untermhaus
Küchengartenallee


Grabplatte von Nicolaus de Smit
Gera >> Stadtmitte
Park der Jungend

Große Kirchstraße
Gera >> Stadtmitte
Gymnasium Rutheneum
Gera >> Stadtmitte
Johannisplatz 6
Handwerkerbrunnen
Gera >> Stadtmitte
Sachsenplatz

Handwerkerfiguren
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 41

Hauptbahnhof mit Vorplatz
Gera >> Stadtmitte
Bahnhofsstraße

Haus des Handwerks
Gera >> Stadtmitte
Puschkinplatz 4
Haus Meyer
Gera >> Bieblach
Julius-Sturm-Straße 6


Haus Schulenburg
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 120
Hauszeichen Rittergasse
Gera >> Stadtmitte
Rittergasse 2, 4 und 5


Hauszeichen Schuhgasse
Gera >> Stadtmitte
Schuhgasse 1, 4, 6, 8
Hauszeichen Schuhgasse 7
Gera >> Stadtmitte
Schuhgasse 7
Heilkraft und Heilkunst
Gera >> Debschwitz
Klinikum

Heinrichsgrün
Gera >> Debschwitz
Herbert-Liebs-Kampfbahn
Gera >> Debschwitz
Haeckel-Straße 32

↑ nach oben