deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche

Kontaktdaten
    FD Ordnungsangelegenheiten
    Kfz-Zulassungsbehörde
    Wiesestraße 125
    07548 Gera

    Fon: 0365 838-2450 / 2460
    Fax: 0365 838-2445


    Öffnungszeiten
    Kfz-Zulassung
    Montag, Dienstag
    09:00 Uhr - 17:00 Uhr
    Donnerstag
    09:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Freitag
    09:00 Uhr - 15:00 Uhr

    Fahrerlaubnisbehörde
    Montag, Dienstag, Freitag
    09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    Donnerstag
    09:00 Uhr - 17:00 Uhr

    Stadtservice H35
    Heinrichstraße 35
    Montag, Freitag
    09:00 Uhr - 15:00 Uhr
    Dienstag, Donnerstag
    09:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Mittwoch, Samstag
    09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Welche Feinstaubplakette und wo ist sie erhältlich?

Welche Fahrzeuge können Feinstaubplaketten erhalten
Fahrzeuge mit den Schadstoffgruppen 2 - 4 dürfen Umweltzonen dann befahren, wenn die ihnen zugeteilte Plakette mit der am Verkehrszeichen aufgeführten übereinstimmt und an der Windschutzscheibe gut sichtbar (hinterklebt) angebracht ist. Die höchste Schadstoffgruppe 4 ermöglicht eine ungehinderte Fahrt.

Welche Plakette ihr Fahrzeug erhält, ist abhängig von der Schlüsselnummer in den Fahrzeugpapieren. Bei den alten Fahrzeugscheinen finden Sie die Schlüsselnummer unter der Ziffer "zu 1".
Bei den Zulassungsbescheinigungen Teil I (ausgegeben seit 1. Oktober 2005) finden Sie die entsprechende Schlüsselnummer im Feld "14.1". Maßgebend sind jeweils die letzten beiden Ziffern.

Eine Übersicht der Zuordnung von Schlüsselnummern zu den Schadstoffklassen steht für Sie in der rechten Serviceleiste zum Download zur Verfügung, geordnet nach:
- "Plaketten für PKW, Wohnmobile bis 2,8t" und
- "Plaketten für LKW, Busse und Sonstige".

Eine Zuordnung der Schlüsselnummern der neuen Emmissionsklassen EURO5 und EURO6, für PKW, leichte LKW und Busse haben wir ebenso zusammengestellt:
- "neu: Plaketten für PKW, leichte LKW und Busse - EURO5/EURO6"
Diese werden von vielen Feinstaubrechnern noch nicht berücksichtigt.

Bei nachgerüsteten Pkw und Nutzfahrzeugen empfehlen wir die Suche über einen Feinstaubrechner (siehe auch Serviceleiste), da die Zuteilung der Feinstaubplakette in diesem Fall stark abhängig von den erreichten Partikelminderungsstufen ist. Die Feinstaubrechner werden mittlerweile auf den Internetseiten von allen Technischen Prüforganisationen und Automobilclubs angeboten.

Wo erhält man die Feinstaubplakette
Inwiefern betroffene Autofahrer die Feinstaubplakette erwerben, können diese natürlich selbst entscheiden. Erhältlich ist sie seit der Einführung der Kennzeichenverordnung, jedoch überwiegend nur in den Städten, in denen auch Umweltzonen eingerichtet werden. Hierzu sollten Sie sich vorab informieren. Ausgefertigt werden die Plaketten in der Kfz-Zulassungsbehörde, im Stadtservice H35, bei amtlich anerkannten Überwachungsorganisationen wie zum Beispiel DEKRA, TÜV, GTÜ, FSP und autorisierten Kfz-Werkstätten.

Gebühren
Die Gebühr bzw. die Kosten für die Zuteilung der Feinstaubplakette werden je nach Aufwand der ausgebenden Stelle für Logistik, Nachweisführung und Ausfertigung zwischen 5,00 und 10,00 Euro betragen. Die Stadt Gera bietet die Plakette für 5,40 Euro (5,10 Euro Plakette + 0,30 Euro Klebesiegel) an.

Die Regelung der Gebührenhöhe für die Ausgabe der Plakette in den Städten und Gemeinden Thüringens richtet sich nach der diesbezüglichen Festlegung des Thüringer Landesverwaltungsamtes (Protokoll der Beratung der Leiter der Thüringer Kfz-Zulassungsbehörden mit dem Landesverwaltungsamt vom 14. Februar 2007 - Seite 17). Danach kommt die Gebührennummer 399 in Verbindung mit der Gebührennummer 235 der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr zur Anwendung.

Downloads

↑ nach oben