deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Wasserkunst am Mühlgraben


Gera >> Stadtmitte
Geschwister-Scholl-Straße
Wasserkunst am Mühlgraben Wasserkunst (BZ Handel und Dienstleistungen) Die Wasserkunst besaß für die Geschichte der Stadt Gera eine große Bedeutung. Sie wurde annähernd 200 Jahre für die städtische Wasserversorgung genutzt. Betrieben wurde die Wasserkunst mittels eines großen Wasserrades und mehrerer Pumpen mit dem Wasser aus dem Mühlgraben. Sandsteintafeln mit allegorischen Darstellungen von Poseidon und Herkules an der Ostseite des Gebäudes erinnern an das Entstehungsjahr 1766. Das alte Pumpenwerk wurde 1867 vollständig erneuert, dieses musste jedoch wegen des hohen Wasserbedarfes 1872 mit einer Dampfmaschine aufgerüstet werden. Mit der Errichtung eines Wasserwerkes in Zwötzen 1890 ging die ursprüngliche Bedeutung verloren und das Gebäude wurde an die Firma Hirsch verkauft.


Wasserkunst am Mühlgraben Wasserkunst mit Mühlgraben (BZ Handel und Dienstleistungen)

    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30m Wegbreite
  • Sitzgelegenheiten werden vorbereitet
  • es besteht Stolpergefahr, da die Wegfläche sehr uneben ist
  • und durch wechselnde Wegoberfläche (Asphalt, Kopfsteinpflaster und Natur)



Gedenktafel Rudolf Scheffel
Gera >> Debschwitz
Rudolf-Scheffel-Straße 18
Gedenktafel Walther Stötzner
Gera >> Stadtmitte
Schloßstraße/Durchgang zum Parkhaus am Kultur und Kongresszentrum

Gefallenendenkmal
Gefallenendenkmal Gera Taubenpreskeln
Lengenfelder Straße
Gefallenendenkmal für die Opfer des 1. Weltkrieges
Gera >>
Der Hain/Großaga
Gefallenendenkmal für die Opfer des 1. Weltkrieges und des 2. Weltkrieges
Gera >>
Hermsdorf
Geithes Passage
Gera >> Stadtmitte
zwischen Steinweg 22 und Nicolaiberg
Geraer Löwe (mit goldenem Spatz)
Gera >> Stadtmitte
Museumsplatz

Gersche Guschen
Gera >> Stadtmitte
Florian-Geyer-Straße


Gladitschturm
Gera >> Untermhaus
Metzhöhe auf dem Hainberg

Goethe-Gymnasium
Gera >> Stadtmitte
Nicolaiberg 6
Gordischer Knoten
Gera >> Untermhaus
Hermann-Drechsler-Straße (Villa Hirsch)


Göttin der Wahrheit
Gera >> Untermhaus
Küchengartenallee


Grabplatte von Nicolaus de Smit
Gera >> Stadtmitte
Park der Jungend

Grabstätte und Mahnmal für 446 jüdische Opfer des Faschismus
Gera >> Ostviertel
Ostfriedhof/Dehmelstraße
Große Kirchstraße
Gera >> Stadtmitte
Gymnasium Rutheneum
Gera >> Stadtmitte
Johannisplatz 6
Handwerkerbrunnen
Gera >> Stadtmitte
Sachsenplatz

Handwerkerfiguren
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 41

Harmonikaspieler
Gera >> Stadtmitte
Enzianstraße

Hauptbahnhof mit Vorplatz
Gera >> Stadtmitte
Bahnhofsstraße

↑ nach oben