Zum Inhalt springen

events:events

events:register.text

events:register.buttonLabel

events:backToOverview
AusstellungFührungen

Führung durch die Sonderausstellung "Gut getroffen! - Die Geraer Schützenbilder als Spiegel der Zeit"


Wann
Nächster Termin: So., 16.06.2024
time: 14:00 - 00:00 Uhr


Wo
Stadtmuseum

Schützenscheibe zum Erntedankfest am 15. September 1817 mit einem Tanzenden paar im Vordergrund, einem Flötenspieler im linken Bildrand und einer großen Gruppe von Menschen die einen Heuballen schmücken im Hintergrund

Die Geraer Schützenscheiben und Schützenbilder, gefertigt zwischen 1804 und 1911, sind in ihrer Größe, Form und Qualität deutschlandweit einmalig. Fast alle stammen  von den damals bekanntesten Geraer Malern Heinrich und Theodor Fischer. Die gemalten Motive und zugehörigen Sinnsprüche gewähren interessante Einblicke in die Gedankenwelt und den Alltag der Menschen vor 200 Jahren. So erfährt man, was den französischen Kaiser Napoleon mit der Chimäre aus der griechischen Mythologie verbindet, was die Hungerkatastrophe in Deutschland 1816, dem Jahr ohne Sommer, mit einem Vulkan in Indonesien zu tun hat und welche Ängste die Gerschen mit dem Großen Kometen von 1819 verbanden. Gleichzeitig zeigen die Gemälde hochwertige Porträts wichtiger Persönlichkeiten der Stadt.

events:eventLocation

Das Stadtmuseum aus der Luft

Stadtmuseum

Museumsplatz 1
07545 Gera

events:organizer

Stadt Gera

Kornmarkt 12
07545 Gera

contact.website: www.gera.de/

contact.email: stadt@gera.de

events:events

events:register.text

events:register.buttonLabel