Zum Inhalt springen
16. Nov. 2023

Stadt Gera gedenkt Opfern von Krieg und Gewalt zum Volkstrauertag

Zum diesjährigen Volkstrauertag am Sonntag (19. November) nimmt Oberbürgermeister Julian Vonarb sowohl bei der feierlichen Kranzniederlegung als auch bei der Gedenkveranstaltung in der Feierhalle des

Volkstrauertag auf dem Ostfriedhof

Stadt Gera gedenkt Opfern von Krieg und Gewalt zum Volkstrauertag

Zum diesjährigen Volkstrauertag am Sonntag (19. November) nimmt Oberbürgermeister Julian Vonarb sowohl bei der feierlichen Kranzniederlegung als auch bei der Gedenkveranstaltung in der Feierhalle des Ostfriedhofs Gera teil. Gemeinsam mit Vertretern aus Bundeswehr, Kirchen und Politik wird die Stadt Gera den Kriegstoten sowie den Opfern von Gewalt gedenken. „Krieg ist allgegenwärtig. Und trotzdem kämpfen bis heute viele Angehörige der Bundeswehr in Auslandseinsätzen gegen Krieg und Terror auf der ganzen Welt. Sie riskieren damit täglich ihr Leben für Frieden und Freiheit“, so Vonarb.

Geras Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an der Gedenkdenkveranstaltung ab 12 Uhr teilzunehmen.