Zum Inhalt springen
Wandern in Gera

Kulturweg der Vögte

Tauchen Sie ein in die Glanzzeit der Vögte von Weida, Plauen und Gera und entdecken Sie das historische Vogtland auf dem Kulturweg der Vögte.

Blick auf Schloss Osterstein und den Stadtwald Gera

In 14 Etappen führt der Kulturweg der Vögte durch Gebiete von Thüringen, Sachsen, Bayern und dem ehemaligen Böhmen. Der 213 Kilometer lange Fernwanderweg verbindet Gera mit Bad Köstritz im Norden und Weida, der Wiege des Vogtlands, im Süden. Der Weg verläuft weiter bis nach Cheb in der Tschechischen Republik. 

In Gera thront der Bergfried des ehemaligen Herrschaftssitz der Vögte von Gera über dem Stadtteil Untermhaus mit Küchengarten und dem Hofwiesenpark. Entlang der fürstlichen Flaniermeile lässt sich das Erbe der Fürstenfamilie Reuß bestaunen. 

Video einblenden


An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der die Seite ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gera.de
Heinrich der XXX. in Gera

Erfahren Sie mehr zu den Reußen in dieser Stadtführung


Gera.de
Wandern im Vogtland

Zu Fuß das Vogtland entdecken


Gera.de
Radtour entlang Reußischer Residenzen im nördlichen Elstertal

Mit dem Rad erkunden Sie Bauten, die unter der Herrschaft der Reuß jüngere Linie in Gera und Umgebung errichtet wurden.

Wir sind Mitglied des Tourismusverbands Vogtland e.V.

Logo des Tourismusverbands Vogtland e.V.

Gera Information

AnschriftMarkt 1a
07545 Gera
VerkehrsmittelLinie 3, Haltestelle Hinter der Mauer
Barrierefreier ZugangNein
E-Mailtourismus@gera.de
Tel.0365 838 - 1111
ServicezeitenMontag 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr