Zum Inhalt springen
Brand- und Katastrophenschutz

Zentrale Leitstelle

Leitstelle der Feuerwehr

Die Zentrale Leitstelle Gera befindet sich seit dem 2. April 1992 im Gebäude des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt Gera. Modernesiert wurde sie im Jahr 2008. 

Zu erreichen ist die Zentrale Leitstelle Gera rund um die Uhr 365 Tage im Jahr.

Wählen Sie die Notrufnummer 112 nur bei Unfällen, bei Bränden oder wenn sich jemand in einer akuten, potentiell sogar lebensbedrohlichen Notlage befindet.

Zuständigkeitsbereich

  • kreisfreie Stadt Gera
  • Altenburger Land
  • Landkreis Greiz
  • Saale-Orla-Kreis

Alle Disponenten und Disponentinnen absolvierten eine Ausbildung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst. Außerdem besitzen sie eine medizinische Ausbildung zum Rettungssanitäter bzw. Notfallsanitäter. Um der medizinischen Entwicklung im Rettungsdienst zu jeder Zeit gerecht zu werden, nehmen alle Disponenten und Disponentinnen jährlich an Fort- und Weiterbildungen teil. Sie sind speziell geschult telefonisch bei den Erstmaßnahmen zu unterstützen und wenn nötig eine "Telefonreanimation" anzuleiten.

Erreichbarkeit (kein Notruf)


Wichtige Telefonnummern

Polizei110
Feuerwehr
Rettungsdienst
112
Ärztlicher
Bereitschaftsdienst
116 117
Anmeldung
Krankentransporte
0365 838 - 939140

Im Notfall richtig verhalten

112, die gebührenfrei Notrufnummer Europaweit

Video einblenden


An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der die Seite ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.