Zum Inhalt springen
Logo Städtebauförderung
Stadterneuerung

Städtebauförderung

Die Städtebauförderung unterstützt die Stadt Gera im Rahmen von Sanierungs-, Sicherungs- oder Rückbaumaßnahmen.

Das Städtebauförderprogramm

Seit 1971 unterstützt das gemeinschaftlich getragene Städtebauförderprogramm deutsche Städte und Gemeinden dabei, baulichen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen zu begegnen. Ziel ist es nachhaltige städtebauliche Strukturen in förmlich festgelegten Fördergebieten zu schaffen. Neben Eigenmitteln der Stadt Gera werden Fördermittel des Bundes und des Landes sowie der Europäischen Union zur Verfügung gestellt. (Nähere Informationen gibt es in den Thüringer Städtebauförderungsrichtlinien sowie in der dazugehörigen Verwaltungsvorschrift)

Die Stadt führt in diesen Gebieten selbst Sanierungsvorhaben, insbesondere im öffentlichen Interesse an Straßen, Plätzen und Gebäuden, durch. Entsprechende Fördermittel können durch die Stadt auch an private Bauherren für Sanierungs- Sicherungs- oder Rückbaumaßnahmen auf dem eigenen Grundstück weitergereicht werden. Ein Rechtsanspruch auf die Zuweisung von Programmmitteln durch das Land oder der Förderung privater Bauherren durch die Gemeinde besteht nicht.
 

Ziele der Städtebauförderung:

  • Stärkung von Innenstädten und Ortszentren in ihrer städtebaulichen Funktion, auch unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes.
  • Herstellung nachhaltiger städtebaulicher Strukturen in von erheblichen städtebaulichen Funktionsverlusten betroffenen Gebieten. Kennzeichen für solche Funktionsverluste ist vor allem ein dauerhaftes Überangebot an baulichen Anlagen, wie z.B. Wohnungsleerstand oder Brachflächen in Innenstädten, insbesondere von Industrie-, Konversions- und Bahnflächen
  • Städtebauliche Maßnahmen zur Behebung sozialer Missstände.

Das Besondere an dem Programm? Die einzelnen Projekte sind keine autarken Fördervorhaben, sondern stehen immer in Bezug zur nachhaltigen Entwicklung des Gebietes, in dem sie sich befinden. Sie sind also stets eingebunden in ein größeres städtebauliches Konzept.

Gera.de
Stadterneuerung

Die Stadterneuerung ist neben der Stadterweiterung durch zum Beispiel Neubau auf freien Flächen ein wichtiger Teil der kommunalen Stadtentwicklungsstrategie.

Logo Städtebauförderung

Stadtplanungsamt

AnschriftAmthorstraße 11
07545 Gera
Barrierefreier ZugangNein

Abteilung Stadterneuerung

E-Mailstadtplanung@gera.de
Tel.0365 838 - 4401
ServicezeitenMontag 09:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 15:00 Uhr
Telefonische ErreichbarkeitMontag 09:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 15:00 Uhr