Zum Inhalt springen
Leben in Gera
Sterbefall

Krematorium der Stadt Gera

Die Stadt Gera blickt auf eine mehr als 100-jährige Tradition der Feuerbestattung zurück. Die Inbetriebnahme des neu errichteten Krematoriums inklusive Räumlichkeiten für die Friedhofsverwaltung sowie des gärtnerischen Bereichs und einer Feierhalle mit circa 100 Sitzplätzen erfolgte 1999.

Neues Krematorium mit Feierhalle
Neues Krematorium mit Feierhalle

Leistungen des Krematoriums

Einäscherung

Unsere Feuerbestatter bereiten alles für eine würdevolle Einäscherung vor. Um der Einzigartigkeit der Verstorbenen gerecht zu werden, können sie in ihrer persönlichen Bekleidung eingeäschert werden. Auch kleine Beigaben können grundsätzlich mit in den Sarg gelegt werden. Auf Wunsch erfolgt die Einäscherung zu einem bestimmten Termin.

Vorbereitung Versand Urnen

Nicht immer finden die Verstorbenen ihre letzte Ruhe in Gera. Die Gründe hierfür sind sehr verschieden. Um dem Wunsch der Hinterbliebenen gerecht zu werden, werden die Urnen durch unsere Mitarbeiter zum Versand vorbereitet.

Urnenaufbereitung bei Ausbettung

Auch die Gründe, die zu einer Urnenumbettung führen, sind vielschichtig.
Mit entsprechendem Respekt werden ausgebettete Urnen für eine neue Beisetzung aufbereitet.

Altes Krematorium mit Feierhalle
Altes Krematorium mit Feierhalle

Amt für Stadtgrün

AnschriftFriedhofstraße 10
07546 Gera
PostanschriftKornmarkt 12
07545 Gera
LeitungJörg Kirschnick-Werner
Barrierefreier ZugangJa

Friedhofsverwaltung

E-Mailstadtgruen@gera.de
Tel.0365 833 - 3840
Fax0365 833 - 3815
ServicezeitenMontag geschlossen
Dienstag 09:00 - 12:00, 13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 12:00, 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag geschlossen
Telefonische ErreichbarkeitMontag 09:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 15:00 Uhr